Professionelle Keywordrecherche

14
November

Professionelle Keywordrecherche – Tipps und Tricks

Warum Keywordrecherche?

  • Grundlage für SEO und Google Ad Words
  • Suchverhalten der relevanten Zielgruppen
  • Recherche für relevante Fragen und Probleme der Kunden
  • neue Themenbereiche entdecken
  • Intention hinter den Keywords ermitteln (kaufen, tipps, etc)

Was gehört zur Keywordrecherche?

  • ausführliche Liste der relevanten Keywords nach Themenbereich
  • Keywordpotential anhand des Suchvolumens nach Monat
  • Wettbewerbsanalyse
  • relevanten Themen oder Themenbereich
  • Fragestellungen der Kunden
  • sinnvolle Landingpages

Tools für die Keywordrecherche:

  1. Google Keyword Tool (https://adwords.google.de/KeywordPlanner)
  2. Google Suggest (http://www.suggestit.de/) (http://ubersuggest.org/)
  3. Verwandte Suchanfragen
  4. Google Trends (https://www.google.de/trends/)
  5. Youtube Keyword Tool (http://keywordtool.io/youtube)

Achtung: Keywords werden beeinflusst durch…

  • Wording (Adventskranz vs. Adventskränze)
  • Rechtschreibung (Adventskrantz ^^)
  • Intention (Adventskranz kaufen, Adventskranz selber machen)
  • Trends (roter Adventskranz, Adventskranz 2015)

Anleitung zur schnellen Keywordrecherch

  1. Themengebiet / Keywords festlegen
  2. Google Suggest / Verwandte Suchanfragen – schnellster Weg
  3. Google Keyword Tool (Traffic / Wettbewerb / Produkte / Marken / neue Ideen)
  4. Tabelle anlegen, Themen sortieren
  5. Fragen und Intention der Kunden herausfinden
  6. Marken/Produkte/Themen (bspw. für Landingpages)
  7. Redaktionsplan
<